KGG / Krankengymnastik am Gerät - Zertifikatskurs

  Krankengymnastik unter den Gesichtspunkten der rehabilitativen Trainingstherapie 

  (40 Fortbildungspunkte)

 

  Der Kurs KG an Geräten, richtet sich nach den Anforderungen der neuen Position im  

  Leistungskatalog Trainingslehre, Indikationen und Kontraindikationen praktischer  

  Übungsprogramme an Geräten.

 

  Kursinhalte:

  • Vermittlung von Kenntnissen der Bindegewebs- und der Muskelphysiologie

  • Vermittlung von Kenntnissen der Wundheilung (Entzündungs,- Remodulierungsphase)

  • Vermittlung von allgemeinen und speziellen Grundlagen der Trainingsprinzipien

  • Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeit zur Analyse der motorischen Grundeigenschaften von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination

  • Vermittlung von Kenntnissen zur Bestimmung der Belastungsvariablen wie Belastungsintensität, Belastungsumfang ect., incl. der Auswertung und Dokumentation

  • Vermittlung von Fähigkeit für eine sportartspezifische Analyse im Hinblick auf die motorischen Grundeigenschaften

  • Periodisierung und Planung nach Verletzungen an ausgewählten Beispielen

  • Praktische Selbsterfahrung im Training mit allgemeiner und spezifischer Propriozeption sowie an verschiedenen Beispielen die krankheitsbildbezogene Umsetzung des Trainings unter Berücksichtigung der Wundheilungsphasen

  • Vermittlung über die gerätetechnische Ausstattung, Vorstellung und Demonstration der Geräte unter dem Aspekt des funktionellen Einsatzes (Kabelzug, Funktionsstemme ect. sowie der Einsatz von freien Gewichten)

  • Indikation und Kontraindikationen

  • Anwendung, praktisches Training sowie Selbsterfahrung an und mit Geräten in den

    verschiedenen Bereichen der Kraftmethoden z.B. Kraftausdauertraining, Hypertrophietraining, Exzentriktraining, Einsatz von Geräten unter dem Aspekt verschiedener Krankheitsbilder aus dem Bereich der oberen und unteren Extremitäten sowie deren Dokumentation und praktische Durchführung

  Datum: 23.11.17 - 26.11.17

               08.11.18 - 11.11.18


  Kosten: 350 Euro inkl. Skript


  Dauer:
 Täglich von 09.00 - 18.00 Uhr


  Referent:
 Janos Geisler, PT, Fachlehrer MT